Wy-Tropfe-Cup Entfelden 11.05.2024

38 Triplettes nahmen am 20. Wy-Tropfe-Cup in Entfelden teil. Es war ein super Tag. Kaiserwetter, gute Stimmung und leckeres Essen.
Auch sportlich konnte sie der PC Fricktal von der Sonnenseite zeigen. Von den gestarteten vier Teams, konnten gleich drei davon mit vier Siegen aus fünf Spielen glänzen!
Somit konnten acht wertvolle Punkte für die REGIOMS Meisterschaft erzielt werden.
Eine super Mannschaftsleistung wurde auch noch mit dem 2. Podestplatz gekrönt!

Allez Fricktal…wiiter so


2. Platz: Jessica, Urs, Fabio – 4 Siege
6. Platz: Jeanette, Bruno, Andy – 4 Siege
7. Platz: Aldo, Guido, Mimmo – 4 Siege
20. Platz: Tanja, Angie, Thomas – 2 Siege



Schloss Hallwyl Turnier vom 20.04.2024

Die Vorbereitungen für dieses bekannte und beliebte Petanque-Turnier fingen bereits Anfang Jahres 2024 an. Mit diesem Turnier starteten wir in die Petanque-Saison im Kanton Aargau.
Wenige Wochen nach der Ausschreibung haben sich schon gut 60 Mannschaften angemeldet, was nicht unerwartet kam. Die grosse Teilnehmerzahl war sehr erfreulich.
Am 19.04.2024 fing der PC-Fricktal mit den Aufbauarbeiten vor dem Schloss Hallwyl an. Die routinierten Mitglieder arbeiteten unermüdlich: Zelte wurden aufgebaut, Balken, Spielertische und Werbeschilder wurden platziert, für die Kühlschränke und den notwendigen Strom wurde ebenfalls gesorgt.
Das einzige Sorgenkind war, wie jedes Jahr, das Wetter. Trotz Regen, Hagel und Kälte über den ganzen Tag verteilt, liessen sich die Mitglieder des PC-Fricktals die Motivation und den Spass nicht nehmen. Selbst als das Unwetter das gesamte Spielfeld beinahe überschwemmt hatte! Als Belohnung für den grossartigen Einsatz, gingen wir durchnässt in das Restaurant Hallwyl um uns aufzuwärmen und uns etwas Warmes zu gönnen.
Nachdem am folgenden Tag noch kleine Ausbesserungen vorgenommen wurden, konnte das lang ersehnte Turnier eröffnet werden.
Nach dem schlechten Wetter vom Vortag war uns Petrus am Tag des Turniers gut gestimmt und sendete uns zwischendurch gar ein paar Sonnenstrahlen. Das Wetter fing erst an zu kippen, als die Glocke für die letzte Main des letzten Spiels erklang.
Nach 5 fairen Spielen konnte dieses Turnier mit enormen Erfolg abgeschlossen werden. Die ersten 3 Plätze erhielten reichlich befüllte Körbe.

Der Wanderpokal ging in diesem Jahr an Kurt Martin und Weidenmann Peter aus Schöftland.

Die Podestplätze waren wie folgt besetzt:

1.Rang Kurt Martin und Weidenmann Peter aus Schöftland.
2.Rang Knobel Carlo und Senn Heinz aus Erlinsbach
3.Rang Senn Annemarie und Hofmann Josef

Für Speis und Trank sorgte das vom Präsidenten Roger Heiz auserwählte Catering.
Dessert und Süssigkeiten wurden von den Spielern des PC-Fricktals organisiert und mitgebracht.

Über die gute Organisation und die Durchführung des Turniers haben sich alle Spieler gefreut und bedankt. Ein grosses Dankeschön ging vom SAP Präsidenten Heinz und dem Präsidenten des PC-Fricktals an, Roland Heiz welcher diese Turniere über 10 Jahre ermöglicht hatte, der dieses Jahr diese Verantwortung seinem Sohn, Roger Heiz übergab, welcher genauso ein Organisationstalent ist.

Bedanken möchten wir uns bei allen Helfern und Sponsoren, welche die Durchführung erst ermöglichten!

Das PC-Fricktal-Team

Kings & Queens Turniere

Am 22./29./30. Juli 2023 fanden zum ersten mal die «Kings & Queens» Turniere in Däniken statt. An diesen Tagen sollten die besten Spieler und Spielerinnen innerhalb der REGIOMS Clubs in den Spielformen Tête à Tête, Doublette und Triplettes gekürt werden.

Der PC Fricktal war äusserst erfolgreich.
Es gab 3x Gold und 2x Silber zu feiern!

Tête à Tête Herren:

GOLD – Etienne Höltschi

Tête à Tête Damen:

SILBER – Tanja Andres

Doublette:

GOLD – Etienne Höltschi / Tobias Leuenberger

Triplettes:

GOLD – Roli Heiz / Bruno Baumer / Fabio Arrighi

SILBER – Etienne Höltschi / Roger Heiz / Yves Crivellari

Herrlicher Tag – trotz Niederlage

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen, bestritten wir am Sonntag, 04.06.2023 unsere erste 1. Ligarunde in Basel. Das minimal Ziel für diese Saison ist klar, wir wollen den Ligaerhalt schaffen. Das dass kein einfaches Unterfangen wird wussten wir von Anfang an.
Gleich in der ersten Runde bekamen wir es mit dem PC Basel 1 zu tun. Eine Mannschaft mit bekannten guten Spielern.
Trotzden konnten wir Beginn weg gut mithalten und es waren lange und knappe spiele.
In der letzten Triplette am Morgen, sollte sich entscheiden wer die Vormittagsrunde gewinnt. Entscheiden wir die Triplette für uns gewinnen wir den Vormittag mit 3:1. Dasselbe gillt für Basel.
Leider verloren wir mit 11:13 und mussten für die Hinrunde mit 1:3 geschlagen geben.

Voller Elan gingen wir nach dem Mittagessen in die Nachmittags-Rückrunde. Es waren wiederum knappe und gute Spiele, auf hohem Niveau.
Doch von dem konnten wir uns leider nichts kaufen. Wir verloren die Rückrunde sogar mit 0:4.
Auf dem Boden der Tatsachen angekommen, lässt sich trotzdem auf dieser Leistung aufbauen. Wir haben den Baslern sehr viel ab verlangt, auch wenn das Resultat klarer ausfällt als die Spiele waren.
Somit Kopf hoch und in der nächsten Runde wieder voll angreifen!

Allez PC Fricktal

Schlossturnier Hallwil 29.04.2023

Ein neuer Start in die Saison 2023 und eine neue Herausforderung für den PC Fricktal beginnt.
Für dieses Jahr wollten wir, unabhängig vom Catering und „fremder Hilfe“, das bekannte Turnier beim historischen Schloss Hallwil organisieren.
Bereits am Freitag begaben sich die Männer des PC Fricktal auf den Platz um die Spielfelder aufzustellen. Man ging mit Bedacht und Herzblut an die Aufgaben. Jeder und Jede erledigte sein Amt. Man war sich auch für die schweren Arbeiten, wie der Transport der Balken, nicht zu schade. Es wurde gemessen, geschraubt, Blachen wurden platziert, Tische und Bänke aufgestellt und das Elektrische verlegt. Alle halfen und dachten mit. Aufgrund der Absagen diverser Clubs gab es erstmalig sogar „Tribünenplätze“. Es hatte einen Hauch von internationalem Flair.

Um eine einwandfreie Organisation gewährleisten zu können, lies der Präsident Roger seinem Charme und seinen Beziehungen freien Lauf.
Er hat es im Blut. Mit seiner jahrelangen Turniererfahrung durchdachte er alles bis auf die kleinsten Einzelheiten.
Die Sponsoren wurden aufgefordert und das Werbematerial wurde gesammelt.

Bereits Monate im Voraus machte sich der PC Fricktal Gedanken, was wir über den Mittag anbieten sollen und wie es hergerichtet werden kann.
Das Essen, bestehend aus Fleischkäse mit Kartoffelsalat und Randensalat hat allen sehr gemundet und auch der preiswerte Betrag kam allen Spielern entgegen.
Auch für die Getränke und für die Nachspeise wurde gesorgt. Der Club zauberte mit einem Anhänger zwei Kühlschränke gefüllt mit Mineralwasser und alkoholischen Getränke her. Eine Profi-Kaffeemaschine sorgte für das schnelle Servieren ohne Wartezeiten und für die Backstube hatten die PC Fricktaler Frauen gesorgt. Alles wurde restlos aufgegessen.

Die Ranglisten und Gruppeneinteilung, sogenannter „Tisch“, war mit zwei Mann gut besetzt und betreut.

Wir hatten einen grossen Monitor, welcher für alle Spieler ersichtlich war. Alle Fragen bezüglich der Platzzuweisung oder der Spielerzusammensetzung kamen somit gar nicht erst zustande. Nach jedem Spiel wurden die Listen noch ausgedruckt.

Der Präsident Roger Heiz und der Regioms Präsident hielten ihre Ansprachen und kündigten die organisatorischen Details an. Die Spielregeln, sowie auch die Rangverkündigung, wurden vom Spielleiter Etienne erklärt und vorgelesen.

Der rote Faden begleitete uns den ganzen Tag. Nicht einmal der unerwartete Platzregen konnte die Ruhe oder die Organisation aus der Bahn werfen.

Der Dank und Erfolg geht an den Präsidenten Roger, an die einsatzfreudigen Spieler und Mitglieder des PC Fricktal und deren Familien.

Schlussrangliste
Video

Die Krönung kommt zum Schluss

Bereits in der ersten Saison nach der Club Gründung konnten wir einige Erfolge feiern.
Unser Ziel war es um den Titel in der REGIOMS-Meisterschaft mitzuspielen. Tatsächlich zeichnete sich an der Spitze schon früh ein Zweikampf zwischen dem PC Fricktal und dem PC Erlinsbach ab. Es war während der ganzen Saison (10 Turniere) sehr spannend und so viel die Entscheidung erst beim letzten Turnier im Fischergut.
Auch an diesem Tag mussten wir nochmals Vollgas geben und das taten wir auch. Mit erzielten 8 Punkten an diesem Turnier konnten wir unseren Vorsprung auf auf den PC Erlinsbach halten. Schlussendlich gewannen wir die REGIOMS Meisterschaft mit 2 Punkten Vorsprung 76:74.
Die Freude bei uns allen war riesengross, dies bereits in der ersten Saison geschafft zu haben.

Ein weiteres Ziel das wir uns gesetzt hatten war den Ligafinal in der 2. Liga zu erreichen. Mit sehr guten Leistungen, haben wir unsere vier Gruppenspiele gewonnen und uns für den Final qualifiziert. Das Primärziel war somit erreicht.

Nun hatten wir natürlich Blut geleckt und wollten den Aufstieg in die 1. Liga erreichen. Mitte November 2022 trafen sich dann die besten vier Mannschaften der 2. Liga um den Ligameister und die beiden Aufsteiger in die 1. Liga zu ermitteln.
Für die erste Runde wurde uns der PC Boulissima zugelost. Damit wussten wir was uns erwartet, denn sie hatten sich auch souverän auf dem 1. Platz in ihrer Gruppe qualifiziert. Es waren von Anfang an lange und sehr spannende Spiele. Hart umkämpft und mit einem Quäntchen Glück konnten wir den PC Boulissima besiegen. Zum Schluss stand es 2:2. Aber dank der besseren Punktedifferenz konnten wir das Spiel für uns entscheiden. Es war also geschafft.

Wir hatten einen der Favoriten auf den Ligameister besiegt und konnten nun selbst um den Titel mitspielen. In der zweiten Runde trafen wir auf den PC Herblingen, der in der ersten Runde den PC Zürich besiegt hatte. Es war klar, dass der Sieger aus dieser Partie 2. Ligameister ist und direkt in die 1. Liga aufsteigt.
Der Verlierer hätte noch ein Barrage Spiel, gegen den Verlierer aus der zweiten Partie um die Qualifikation für die erste Liga noch zu schaffen.
Wie oftmals in der vergangenen Saison konnten wir auch am heutigen Tag Pétanque auf sehr hohem Niveau spielen und auch in kniffligen Situationen die Nerven behalten. Wir haben das Spiel klar mit 11:1 gewonnen. Wir konnten es kaum glauben was wir erreicht hatten, die Freude war natürlich riesengross. Der 2. Ligameister Titel und der direkte Aufstieg in die 1. Liga sind die Krönung einer fantastischen Saison.

Zusätzlich gab es auch noch beachtliche Erfolge bei den Einzelwertungen:

Thomas (TB) Stückelberger, 1. Platz – REGIOMS Einzelwertung Herren
Tanja Andres, 3. Platz – REGIOMS Einzelwertung Damen, 2.Platz – REGIOMS Masters Damen
Yves Crivellari, 1. Platz – REGIOMS Masters Herren
Mimmo Marangi, 2. Platz – REGIOMS Masters Herren

Alles in allem war es eine grandiose 1. Saison für den PC Fricktal. Die Ansprüche und Ziele für die nächste Saison sind sicher nicht kleiner geworden…da liegt es dann an unserem Trainer uns auf dem Boden zu halten! 🙂
Nicht nur in spielerischer Hinsicht, sondern auch kameradschaftlich war es toll. Der Zusammenhalt und die Stimmung in unserer «Familie» machen einfach Spass!
Ich wünsche mir dass das auch in Zukunft so bleiben wird. Auch wenn es vielleicht einmal nicht so läuft und es den einen oder anderen Sieg weniger geben wird.

In diesem Sinne…muss auch in der neuen Saison mit dem PC Fricktal gerechnet werden! 🙂

Allez PC Fricktal

REGIOMS Clubrangliste
REGIOMS Einzelrangliste
MASTERS Rangliste



2. Liga in Belp

Mit einer sehr soliden Leistung den Ligafinal erreicht!

Am Samstag 17.09.2022 hatten wir unser letztes Gruppenspiel auswärts gegen den PC Belp.
Für uns war klar, wir mussten mindestens 6 Punkte holen um uns definitiv für den Ligafinal vom 12. November 2022 in Trimbach zu qualifizieren. Wir haben von Anfang an sehr konzentriert gespielt und gaben uns keine Blösse.
Somit konnten wir die Hinrunde am Morgen mit einem Score von 16:2 für uns entscheiden, was ein Ergebnis von 4:0 bedeutete.

Nach der Mittagspause und vollem Elan ging es am Nachmittag in die Rückrunde.
In den Nachmittagspartien hatten wir zum Teil etwas mehr Mühe und es gab auch etwas längere Spiele.
Nichts desto trotz konnten wir die Rückrunde mit 14:4 gewinnen, was wieder einem 4:0 Sieg gleichkommt.

Mit sehr konstanten Leistungen während der ganzen Gruppenphase, haben wir uns für den Ligafinal qualifiziert.
Unser erstes Ziel haben wir somit erreicht.
Nun braucht es am Finaltag eine Bestleistung, wollen wir ganz vorne mit dabei sein. Denn jetzt stehen sich die 4 besten Mannschaften der 2. Liga gegenüber und spielen um den Ligameister und den Aufstieg in die 1. Liga.

Also dann: ALLEZ PC FRICKTAL!


Regioms Däniken, 10.09.2022

Wieder eine Top Leistung!

Auch beim 2. letzten Regiomsturnier 2022 konnte der PC Fricktal seine stärke unter Beweis stellen.
Von vier Teams konnten sich gleich zwei einen Podestplatz erkämpfen.

2. Platz: Tanja Andres & Thomas Stückelberger (5 Siege)
3. Platz: Roli Heiz & Etienne Höltschi (4Siege)

16. Platz: Bruno Baumer & Mimmo Marangi (3 Siege)
36. Platz: Jeanette Stückelberger & Roger Heiz (1 Sieg)

Mit erzielten 9 Ranglistenpunkte konnte die Führung (73 zu 71) in der Regioms-Clubrangliste auf den PC Erlinsbach auf 2 Punkte ausgebaut werden. Nun kommt es am 15. Oktober 2022 im Fischergut, beim letzten Regiomsturnier 2022 zum Showdown!
Wenn wir an die Resultate der letzten Turniere anknüpfen können, dann stehen die Chancen gut dass wir in unserer ersten Saison den Regioms-Pokal ins Fricktal holen.

Rangliste Däniken
Rangliste Regioms

Allez PC Fricktal!